Lernen Sie Sprachen online!
previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  71-80 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Tamil   >   Inhalt


75 [fünfundsiebzig]

etwas begründen 1

 


75 [எழுபத்து ஐந்து]

காரணம் கூறுதல் 1

 

 
Warum kommen Sie nicht?
நீங்கள் ஏன் வருவதில்லை?
nīṅkaḷ ēṉ varuvatillai?
Das Wetter ist so schlecht.
வானிலை மிகவும் மோசமாக உள்ளது.
Vāṉilai mikavum mōcamāka uḷḷatu.
Ich komme nicht, weil das Wetter so schlecht ist.
நான் வருவதில்லை, ஏனென்றால் வானிலை மிகவும் மோசமாக உள்ளது.
Nāṉ varuvatillai, ēṉeṉṟāl vāṉilai mikavum mōcamāka uḷḷatu.
 
 
 
 
Warum kommt er nicht?
அவன் ஏன் வரவில்லை?
Avaṉ ēṉ varavillai?
Er ist nicht eingeladen.
அவன் அழைக்கப்படவில்லை.
Avaṉ aḻaikkappaṭavillai.
Er kommt nicht, weil er nicht eingeladen ist.
அவன் அழைக்கப்படாததால் வரவில்லை.
Avaṉ aḻaikkappaṭātatāl varavillai.
 
 
 
 
Warum kommst du nicht?
நீ ஏன் வரவில்லை?
Nī ēṉ varavillai?
Ich habe keine Zeit.
எனக்கு நேரமில்லை.
Eṉakku nēramillai.
Ich komme nicht, weil ich keine Zeit habe.
எனக்கு நேரம் இல்லாததால் வரவில்லை.
Eṉakku nēram illātatāl varavillai.
 
 
 
 
Warum bleibst du nicht?
நீ ஏன் தங்கக்கூடாது?
Nī ēṉ taṅkakkūṭātu?
Ich muss noch arbeiten.
எனக்கு இன்னும் வேலை இருக்கிறது.
Eṉakku iṉṉum vēlai irukkiṟatu.
Ich bleibe nicht, weil ich noch arbeiten muss.
எனக்கு இன்னும் வேலை இருப்பதால் தங்கப்போவது இல்லை.
Eṉakku iṉṉum vēlai iruppatāl taṅkappōvatu illai.
 
 
 
 
Warum gehen Sie schon?
நீங்கள் ஏன் இப்பொழுதே போகிறீர்கள்?
Nīṅkaḷ ēṉ ippoḻutē pōkiṟīrkaḷ?
Ich bin müde.
எனக்கு களைப்பாக இருக்கிறது.
Eṉakku kaḷaippāka irukkiṟatu.
Ich gehe, weil ich müde bin.
எனக்கு களைப்பாக இருப்பதால் போகிறேன்.
Eṉakku kaḷaippāka iruppatāl pōkiṟēṉ.
 
 
 
 
Warum fahren Sie schon?
நீங்கள் ஏன் இப்பொழுதே போகிறீர்கள்?
Nīṅkaḷ ēṉ ippoḻutē pōkiṟīrkaḷ?
Es ist schon spät.
இப்பொழுதே நேரமாகிவிட்டது.
Ippoḻutē nēramākiviṭṭatu.
Ich fahre, weil es schon spät ist.
நான் போகிறேன் ஏனென்றால் இப்பொழுதே நேரமாகிவிட்டது.
Nāṉ pōkiṟēṉ ēṉeṉṟāl ippoḻutē nēramākiviṭṭatu.
 
 
 
 

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  71-80 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Muttersprache = emotional, Fremdsprache = rational?

Wenn wir Fremdsprachen lernen, fördern wir unser Gehirn. Durch das Lernen verändert sich unser Denken. Wir werden kreativer und flexibler. Auch das komplexe Denken fällt Mehrsprachigen leichter. Beim Lernen wird das Gedächtnis trainiert. Je mehr wir lernen, desto besser funktioniert es. Wer viele Sprachen gelernt hat, lernt auch andere Dinge schneller. Er kann länger konzentriert über ein Thema nachdenken. Probleme löst er deshalb schneller. Mehrsprachige Menschen können sich auch besser entscheiden. Aber auch, wie sie sich entscheiden, hängt von Sprachen ab. Die Sprache, in der wir denken, beeinflusst unsere Entscheidungen. Psychologen haben für eine Studie mehrere Probanden untersucht. Alle Testpersonen waren zweisprachig. Neben ihrer Muttersprache sprachen sie noch eine andere Sprache. Die Probanden mussten eine Frage beantworten. Bei der Frage ging es um die Lösung eines Problems. Die Probanden mussten sich dabei zwischen zwei Optionen entscheiden. Eine Option war deutlich riskanter als die andere. Die Testpersonen mussten die Frage in beiden Sprachen beantworten. Und die Antworten änderten sich, wenn sich die Sprachen änderten! Sprachen sie ihre Muttersprache, wählten die Probanden das Risiko. In der Fremdsprache aber entschieden sie sich für die sichere Option. Nach diesem Experiment mussten die Probanden noch Wetten abschließen. Auch hierbei zeigte sich ein deutlicher Unterschied. Wenn sie die fremde Sprache nutzten, waren sie vernünftiger. Die Forscher vermuten, dass wir in Fremdsprachen konzentrierter sind. Entscheidungen treffen wir deshalb nicht emotional, sondern rational…

Erraten Sie die Sprache!

*****enisch gehört zu den romanischen Sprachen. Das bedeutet, es hat sich aus dem Lateinischen entwickelt. Für etwa 70 Millionen Menschen ist *****enisch Muttersprache. Die Mehrheit davon lebt in *****en. Aber auch in Slowenien und Kroatien wird *****enisch verstanden. Durch Kolonialpolitik wurde die Sprache früher bis nach Afrika gebracht. In Libyen, Somalia und Eritrea verstehen noch heute viele ältere Menschen *****enisch. Auch die zahlreichen Auswanderer nahmen die Sprache in die neue Heimat mit.

Vor allem in Südamerika gibt es viele *****enischsprachige Gemeinden. Oft hat sich das *****enische dort mit dem Spanischen vermischt und neue Sprachen gebildet. Das Besondere am *****enischen sind die vielen verschiedenen Dialekte. Manche Wissenschaftler sprechen dabei sogar von eigenen Sprachen. Die Rechtschreibung des *****enischen ist nicht schwer, sie richtet sich nach der Aussprache. Für viele ist *****enisch die schönste Sprache der Welt! Vielleicht auch, weil es die Sprache von Musik, Design und guter Küche ist?

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  71-80 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

 


Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
Imprint - Impressum  © Copyright 2007 - 2018 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt
book2 Deutsch - Tamil für Anfänger