Lernen Sie Sprachen online!
previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  81-90 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Griechisch   >   Inhalt


82 [zweiundachtzig]

Vergangenheit 2

 


82 [ογδόντα δύο]

Παρελθοντικός χρόνος 2

 

 
Musstest du einen Krankenwagen rufen?
Χρειάστηκε να καλέσεις ασθενοφόρο;
Chreiástike na kaléseis asthenofóro?
Musstest du den Arzt rufen?
Χρειάστηκε να καλέσεις τον γιατρό;
Chreiástike na kaléseis ton giatró?
Musstest du die Polizei rufen?
Χρειάστηκε να καλέσεις την αστυνομία;
Chreiástike na kaléseis tin astynomía?
 
 
 
 
Haben Sie die Telefonnummer? Gerade hatte ich sie noch.
Έχετε το νούμερο; Μόλις τώρα το είχα.
Échete to noúmero? Mólis tóra to eícha.
Haben Sie die Adresse? Gerade hatte ich sie noch.
Έχετε τη διεύθυνση; Μόλις τώρα την είχα.
Échete ti diéfthynsi? Mólis tóra tin eícha.
Haben Sie den Stadtplan? Gerade hatte ich ihn noch.
Έχετε τον χάρτη? Μόλις τώρα τον είχα.
Échete ton chárti? Mólis tóra ton eícha.
 
 
 
 
Kam er pünktlich? Er konnte nicht pünktlich kommen.
Ήρθε στην ώρα του; Δεν μπόρεσε να έρθει στην ώρα του.
Írthe stin óra tou? Den bórese na érthei stin óra tou.
Fand er den Weg? Er konnte den Weg nicht finden.
Βρήκε τον δρόμο; Δεν μπόρεσε να βρει τον δρόμο.
Vríke ton drómo? Den bórese na vrei ton drómo.
Verstand er dich? Er konnte mich nicht verstehen.
Σε κατάλαβε; Δεν μπόρεσε να με καταλάβει.
Se katálave? Den bórese na me katalávei.
 
 
 
 
Warum konntest du nicht pünktlich kommen?
Γιατί δεν μπόρεσες να έρθεις στην ώρα σου;
Giatí den bóreses na értheis stin óra sou?
Warum konntest du den Weg nicht finden?
Γιατί δεν μπόρεσες να βρεις τον δρόμο;
Giatí den bóreses na vreis ton drómo?
Warum konntest du ihn nicht verstehen?
Γιατί δεν μπόρεσες να τον καταλάβεις;
Giatí den bóreses na ton kataláveis?
 
 
 
 
Ich konnte nicht pünktlich kommen, weil kein Bus fuhr.
Δεν μπόρεσα να είμαι στην ώρα μου επειδή δεν υπήρχε λεωφορείο.
Den bóresa na eímai stin óra mou epeidí den ypírche leoforeío.
Ich konnte den Weg nicht finden, weil ich keinen Stadtplan hatte.
Δεν μπόρεσα να βρω το δρόμο επειδή δεν είχα χάρτη.
Den bóresa na vro to drómo epeidí den eícha chárti.
Ich konnte ihn nicht verstehen, weil die Musik so laut war.
Δεν μπόρεσα να τον καταλάβω επειδή η μουσική ήταν πολύ δυνατά.
Den bóresa na ton katalávo epeidí i mousikí ítan polý dynatá.
 
 
 
 
Ich musste ein Taxi nehmen.
Έπρεπε να πάρω ταξί.
Éprepe na páro taxí.
Ich musste einen Stadtplan kaufen.
Έπρεπε να αγοράσω χάρτη.
Éprepe na agoráso chárti.
Ich musste das Radio ausschalten.
Έπρεπε να κλείσω το ράδιο.
Éprepe na kleíso to rádio.
 
 
 
 
 

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  81-90 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Fremdsprachen besser im Ausland lernen!

Erwachsene lernen Sprachen nicht mehr so leicht wie Kinder. Die Entwicklung ihres Gehirns ist abgeschlossen. Deshalb kann es nicht mehr so einfach neue Netzwerke aufbauen. Man kann aber auch noch als Erwachsener eine Sprache sehr gut lernen! Dafür muss man in das Land gehen, in dem die Sprache gesprochen wird. Eine fremde Sprache wird im Ausland besonders effektiv gelernt. Das weiß jeder, der schon einmal einen Sprachurlaub gemacht hat. In der natürlichen Umgebung lernt man die neue Sprache viel schneller. Eine neue Studie ist nun zu einem interessanten Ergebnis gekommen. Sie zeigt, dass man eine neue Sprache im Ausland auch anders lernt! Das Gehirn kann die fremde Sprache wie die Muttersprache verarbeiten. Forscher glauben seit langem, dass es verschiedene Lernprozesse gibt. Ein Experiment scheint das nun zu bestätigen. Eine Gruppe von Probanden musste eine erfundene Sprache lernen. Ein Teil der Testpersonen besuchte normale Unterrichtsstunden. Der andere Teil lernte in einer simulierten Auslands-Situation. Diese Probanden mussten sich in einer fremden Umgebung orientieren. Alle Leute, mit denen sie Kontakt hatten, sprachen die neue Sprache. Die Probanden dieser Gruppe waren also keine normalen Sprachschüler. Sie gehörten zu einer fremden Gemeinschaft von Sprechern. So waren sie gezwungen, sich mit der neuen Sprache schnell zu helfen. Nach einiger Zeit wurden die Probanden getestet. Beide Gruppen zeigten gleich gute Kenntnisse der neuen Sprache. Ihr Gehirn verarbeitete die fremde Sprache aber unterschiedlich! Die, die im „Ausland“ lernten, zeigten auffällige Hirnaktivitäten. Ihr Gehirn verarbeitete die fremde Grammatik wie die eigene Sprache. Es waren dieselben Mechanismen wie bei Muttersprachlern zu erkennen. Ein Sprachurlaub ist die schönste und effektivste Form des Lernens!

Erraten Sie die Sprache!

______ gehört zu den baltischen Sprachen. Es wird von mehr als 3 Millionen Menschen gesprochen. Diese leben in *****en, Weißrussland und Polen. Näher verwandt ist das ______e nur mit dem Lettischen. Obwohl *****en ein recht kleines Land ist, unterteilt sich die Sprache in viele Dialekte. ______ wird in lateinischen Buchstaben geschrieben, hat aber einige Sonderzeichen. Typisch sind die vielen Doppelvokale. Auch gibt es mehrere Varianten von Vokalen, wie zum Beispiel kurz, lang und nasal.

Die Aussprache des ______en ist nicht schwierig. Deutlich komplizierter aber ist die Betonung, weil sie flexibel ist. Das heißt, sie richtet sich nach der grammatikalischen Form des Wortes. Interessant ist, dass ______ eine sehr archaische Sprache ist. Es gilt als die Sprache, die sich am wenigsten von der Elternsprache entfernt hat. Das bedeutet, es ähnelt der ersten indoeuropäischen Sprache noch sehr stark. Wer wissen will, wie unsere Vorfahren gesprochen haben, sollte also ______ lernen…

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  81-90 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

 

Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
© Copyright 2007 - 2015 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt
book2 Deutsch - Griechisch für Anfänger