Lernen Sie Sprachen online!
previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  51-60 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Griechisch   >   Inhalt


59 [neunundfünfzig]

Im Postamt

 


59 [πενήντα εννέα]

Στο ταχυδρομείο

 

 
Wo ist das nächste Postamt?
Πού είναι το πλησιέστερο ταχυδρομείο;
Poú eínai to plisiéstero tachydromeío?
Ist es weit bis zum nächsten Postamt?
Είναι μακριά ως το πλησιέστερο ταχυδρομείο;
Eínai makriá os to plisiéstero tachydromeío?
Wo ist der nächste Briefkasten?
Πού είναι το πλησιέστερο γραμματοκιβώτιο;
Poú eínai to plisiéstero grammatokivótio?
 
 
 
 
Ich brauche ein paar Briefmarken.
Χρειάζομαι μερικά γραμματόσημα.
Chreiázomai meriká grammatósima.
Für eine Karte und einen Brief.
Για μία κάρτα και ένα γράμμα.
Gia mía kárta kai éna grámma.
Wie teuer ist das Porto nach Amerika?
Πόσο κοστίζει ένα γραμματόσημο για Αμερική;
Póso kostízei éna grammatósimo gia Amerikí?
 
 
 
 
Wie schwer ist das Paket?
Πόσο ζυγίζει το πακέτο;
Póso zygízei to pakéto?
Kann ich es per Luftpost schicken?
Μπορώ να το στείλω αεροπορικώς;
Boró na to steílo aeroporikós?
Wie lange dauert es, bis es ankommt?
Πόσο θα κάνει μέχρι να φτάσει;
Póso tha kánei méchri na ftásei?
 
 
 
 
Wo kann ich telefonieren?
Πού μπορώ να κάνω ένα τηλεφώνημα;
Poú boró na káno éna tilefónima?
Wo ist die nächste Telefonzelle?
Πού είναι ο πλησιέστερος τηλεφωνικός θάλαμος;
Poú eínai o plisiésteros tilefonikós thálamos?
Haben Sie Telefonkarten?
Έχετε τηλεκάρτες;
Échete tilekártes?
 
 
 
 
Haben Sie ein Telefonbuch?
Έχετε τηλεφωνικό κατάλογο;
Échete tilefonikó katálogo?
Kennen Sie die Vorwahl von Österreich?
Ξέρετε τον κωδικό κλήσης της Αυστρίας;
Xérete ton kodikó klísis tis Afstrías?
Einen Augenblick, ich schau mal nach.
Μια στιγμή, θα κοιτάξω.
Mia stigmí, tha koitáxo.
 
 
 
 
Die Leitung ist immer besetzt.
Η γραμμή είναι πάντα κατειλημμένη.
I grammí eínai pánta kateilimméni.
Welche Nummer haben Sie gewählt?
Ποιον αριθμό πήρατε;
Poion arithmó pírate?
Sie müssen zuerst die Null wählen!
Πρέπει πρώτα να πάρετε το μηδέν!
Prépei próta na párete to midén!
 
 
 
 
 

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  51-60 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Auch Gefühle sprechen unterschiedliche Sprachen!

Weltweit werden viele verschiedene Sprachen gesprochen. Eine universelle menschliche Sprache gibt es nicht. Wie aber ist das bei unserer Mimik? Ist die Sprache der Emotionen universell? Nein, auch hier gibt es Unterschiede! Lange glaubte man, dass alle Menschen Gefühle gleich ausdrücken. Die Sprache der Mimik galt als universell verständlich. Charles Darwin glaubte, Gefühle seien für Menschen lebenswichtig. Deshalb müssten sie in allen Kulturen gleich verstanden werden. Neue Studien kommen aber zu einem anderen Ergebnis. Sie zeigen, dass es auch in der Sprache der Gefühle Unterschiede gibt. Das heißt, unsere Mimik wird von unserer Kultur beeinflusst. Deshalb zeigen und interpretieren Menschen weltweit Gefühle anders. Wissenschaftler unterscheiden sechs primäre Emotionen. Das sind Freude, Trauer, Wut, Ekel, Angst und Überraschung. Europäer haben aber eine andere Mimik als Asiaten. Auch lesen sie andere Dinge in denselben Gesichtern. Das haben verschiedene Experimente bestätigt. Dabei wurden Testpersonen von einem Computer Gesichter gezeigt. Die Probanden sollten beschreiben, was sie in den Gesichtern lasen. Dass die Ergebnisse sich unterschieden, hat mehrere Gründe. So werden Gefühle in manchen Kulturen stärker gezeigt als in anderen. Die Intensität von Mimik wird deshalb nicht überall gleich verstanden. Auch achten Menschen aus verschiedenen Kulturen auf andere Dinge. Asiaten konzentrieren sich beim Lesen in Gesichtern auf die Augen. Europäer und Amerikaner schauen dagegen auch auf den Mund. Ein Gesichtsausdruck wird aber in allen Kulturen richtig verstanden… Das ist ein nettes Lächeln!

Erraten Sie die Sprache!

Das ______e ist eine südslawische Sprache. Es wird vor allem in *****en und Herzegowina gesprochen. Aber auch in Serbien, Kroatien, Mazedonien und Montenegro finden sich Sprechergruppen. Für etwa 2,5 Millionen Menschen ist ______ die Muttersprache. Dem Kroatischen und dem Serbischen ist es sehr ähnlich. Wortschatz, Rechtschreibung und Grammatik unterscheiden sich kaum. Wer ______ spricht, kann Serben und Kroaten sehr gut verstehen. Der Status der ______en Sprache wird deshalb oft diskutiert.

Manche Sprachwissenschaftler bezweifeln, dass ______ überhaupt eine eigene Sprache ist. Sie behaupten, es sei nur eine nationale Varietät der serbokroatischen Sprache. Interessant sind die vielen fremden Einflüsse im ______en. Das Gebiet gehörte früher für lange Zeit abwechselnd zum Orient und zum Okzident. Deshalb finden sich viele arabische, türkische und persische Begriffe im Wortschatz. Das ist bei slawischen Sprachen eigentlich sehr selten. Es macht das ______e aber so einzigartig.

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  51-60 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

 

Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
© Copyright 2007 - 2015 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt
book2 Deutsch - Griechisch für Anfänger