reklamebanner3

Lernen Sie Sprachen online!
previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  21-30 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Urdu   >   Inhalt


21 [einundzwanzig]

Small Talk 2

 


‫21 [اکیس]‬

‫مختصر گفتگو 2‬

 

 
Woher kommen Sie?
‫آپ کہاں کے رہنے والے ہیں؟‬
aap kahan ke rehne walay hain?
Aus Basel.
‫بازل کا‬
bazel ka
Basel liegt in der Schweiz.
‫بازل سویٹزرلینڈ میں ہے‬
bazel Switzerland mein hai
 
 
 
 
Darf ich Ihnen Herrn Müller vorstellen?
‫میں آپ کا تعارف مسٹر مولر سے کروا سکتا ہوں؟کیا‬
mein aap ka taaruf mister mullerse karata hon?
Er ist Ausländer.
‫وہ غیر ملکی ہے‬
hi ghair mulki hain
Er spricht mehrere Sprachen.
‫یہ بہت ساری زبانیں بولتا ہے‬
yeh bohat saari zubanain boltay hain
 
 
 
 
Sind Sie zum ersten Mal hier?
‫کیا آپ پہلی دفعہ یہاں آئے ہیں؟‬
kya aap pehli dafaa yahan aae hain?
Nein, ich war schon letztes Jahr hier.
‫نہیں، میں پچھلے سال بھی یہاں آیا تھا‬
nahi, mein pichaly saal bhi yahan aaya tha
Aber nur eine Woche lang.
‫لیکن صرف ایک ہفتے کے لیے‬
lekin sirf aik haftay ke liye
 
 
 
 
Wie gefällt es Ihnen bei uns?
‫آپ کو یہاں کیسا لگ رہا ہے؟‬
aap ko yahan kaisa lag raha hai?
Sehr gut. Die Leute sind nett.
‫بہت اچھا۔ لوگ بہت اچھے ہیں‬
bohat acha. log bohat achay hain
Und die Landschaft gefällt mir auch.
‫یہاں کے علاقے مجھے پسند ہیں‬
yahan ke ilaqay mujhe pasand hain
 
 
 
 
Was sind Sie von Beruf?
‫آپ کیا کام کرتے ہیں؟‬
aap kya kaam karte hain?
Ich bin Übersetzer.
‫میں مترجم ہوں‬
mein mutrajim hon
Ich übersetze Bücher.
‫میں کتابوں کے ترجمے کرتا ہوں‬
mein kitabon ke trjme karta hon
 
 
 
 
Sind Sie allein hier?
‫کیا آپ یہاں اکیلے ہیں؟‬
kya aap yahan akailey hain?
Nein, meine Frau / mein Mann ist auch hier.
‫نہیں، میری بیوی/میرا شوہر بھی یہاں ہے‬
nahi, meri biwi / mera shohar bhi yahan hai
Und dort sind meine beiden Kinder.
‫اور وہاں میرے دونوں بچے ہیں‬
aur wahan mere dono bachay hain
 
 
 
 

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  21-30 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Romanische Sprachen

Für 700 Millionen Menschen ist eine romanische Sprache Muttersprache. Damit gehört die romanische Sprachgruppe zu den wichtigsten weltweit. Romanische Sprachen zählen zur indoeuropäischen Sprachfamilie. Alle romanischen Sprachen gehen auf das Lateinische zurück. Das heißt, sie sind Nachfahren der Sprache Roms. Die Basis aller romanischen Sprachen war das Vulgärlatein. Darunter versteht man das gesprochene Latein der Spätantike. Das Vulgärlatein wurde durch Eroberungen Roms europaweit verbreitet. Aus ihm entwickelten sich dann die romanischen Sprachen und Dialekte. Das Lateinische selbst ist dagegen eine italische Sprache. Insgesamt gibt es circa 15 romanische Sprachen. Die genaue Zahl ist schwer zu bestimmen. Oft ist unklar, ob eigenständige Sprachen oder nur Dialekte vorliegen. Einige romanische Sprachen sind inzwischen ausgestorben. Es haben sich aber auch neue Sprachen auf romanischer Basis gebildet. Das sind Kreolsprachen. Heute ist das Spanische die weltweit größte romanische Sprache. Es gehört mit mehr als 380 Millionen Sprechern zu den Weltsprachen. Für Wissenschaftler sind die romanischen Sprachen sehr interessant. Denn die Geschichte dieser Sprachgruppe ist gut belegt. Seit 2500 Jahren existieren lateinische oder romanische Schriften. An ihnen untersuchen Linguisten die Entstehung der einzelnen Sprachen. So kann erforscht werden, nach welchen Regeln sich Sprache entwickelt. Viele dieser Ergebnisse lassen sich auf andere Sprachen übertragen. Die Grammatik der romanischen Sprachen ist ähnlich aufgebaut. Vor allem aber der Wortschatz der Sprachen ähnelt sich sehr. Spricht man eine romanische Sprache, lernt man leicht eine andere. Danke, Latein!

Erraten Sie die Sprache!

Die japanische Sprache gehört sicherlich zu den faszinierendsten. Besonders das Schriftsystem finden viele Menschen sehr interessant. Es besteht aus chinesischen Zeichen und zwei Silbenschriften. Kennzeichnend für das Japanische sind außerdem die vielen Dialekte. Diese unterscheiden sich teilweise sehr stark voneinander. Es kann also sein, dass sich zwei Sprecher aus verschiedenen Gebieten nicht verstehen. Das Japanische besitzt einen melodischen Akzent. Wenn man ein Wort betonen will, spricht man also nicht lauter.

Man variiert die Höhe der Töne. Etwa 130 Millionen Menschen sprechen Japanisch. Die meisten davon leben natürlich in Japan. Aber auch in Brasilien und Nordamerika gibt es große japanische Sprechergruppen. Das sind die Nachfahren japanischer Auswanderer. Echte Zweitsprachler gibt es noch relativ wenig. Aber genau das sollte uns doch motivieren, diese so spannende Sprache zu lernen!

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  21-30 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

 


Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
Imprint - Impressum  © Copyright 2007 - 2018 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt
book2 Deutsch - Urdu für Anfänger