Lernen Sie Sprachen online!
previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  41-50 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Armenisch   >   Inhalt


45 [fünfundvierzig]

Im Kino

 


45 [քառասունհինգ]

կինոյում

 

 
Wir wollen ins Kino.
Մենք ուզում ենք կինո գնալ:
Menk’ uzum yenk’ kino gnal
Heute läuft ein guter Film.
Այսոր լավ ֆիլմ է լինելու:
Aysor lav film e linelu
Der Film ist ganz neu.
Ֆիլմը նոր է:
Filmy nor e
 
 
 
 
Wo ist die Kasse?
Որտե՞ղ է տոմսարկղը:
Vorte՞gh e tomsarkghy
Gibt es noch freie Plätze?
Ազատ տեղեր կա՞ն:
Azat tegher ka՞n
Was kosten die Eintrittskarten?
Ի՞նչ արժեն մուտքի տոմսերը:
I՞nch’ arzhen mutk’i tomsery
 
 
 
 
Wann beginnt die Vorstellung?
Ե՞րբ է սկսվում ներկայացումը:
Ye՞rb e sksvum nerkayats’umy
Wie lange dauert der Film?
Որքա՞ն է ֆիլմի տևողությունը:
Vork’a՞n e filmi tevoghut’yuny
Kann man Karten reservieren?
Հնարավո՞ր է տոմսեր պատվիրել:
Hnaravo՞r e tomser patvirel
 
 
 
 
Ich möchte hinten sitzen.
Ես ցանկանում եմ վերջում նստել:
Yes ts’ankanum yem verjum nstel
Ich möchte vorn sitzen.
Ես ցանկանում եմ առջևում նստել:
Yes ts’ankanum yem arrjevum nstel
Ich möchte in der Mitte sitzen.
Ես ցանկանում եմ միջին մասում նստել:
Yes ts’ankanum yem mijin masum nstel
 
 
 
 
Der Film war spannend.
Ֆիլմը հետաքրքիր էր:
Filmy hetak’rk’ir er
Der Film war nicht langweilig.
Ֆիլմը ձանձրալի չէր:
Filmy dzandzrali ch’er
Aber das Buch zum Film war besser.
Բայց գիրքը ավելի լավն էր, քան ֆիլմը:
Bayts’ girk’y aveli lavn er, k’an filmy
 
 
 
 
Wie war die Musik?
Ինչպե՞ս էր երաժշտությունը:
Inch’pe՞s er yerazhshtut’yuny
Wie waren die Schauspieler?
Ինչպե՞ս էին խաղում դերասանները:
Inch’pe՞s ein khaghum derasannery
Gab es Untertitel in englischer Sprache?
Անգլերեն լեզվով ենթավերնագիր կա՞ր:
Angleren lezvov yent’avernagir ka՞r
 
 
 
 

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  41-50 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Sprache und Musik

Musik ist ein weltweites Phänomen. Alle Völker dieser Erde machen Musik. Und Musik wird in allen Kulturen verstanden. Das hat eine wissenschaftliche Studie bewiesen. Dazu wurde einem isoliert lebenden Volk westliche Musik vorgespielt. Dieses afrikanische Volk hatte keinen Zugang zur modernen Welt. Trotzdem erkannte es, ob es fröhliche oder traurige Lieder hörte. Warum das so ist, ist noch nicht erforscht. Musik scheint aber eine Sprache ohne Grenzen zu sein. Und wir alle haben irgendwie gelernt, sie richtig zu interpretieren. Für die Evolution hat Musik jedoch keinen Nutzen. Dass wir sie trotzdem verstehen, hängt mit unserer Sprache zusammen. Denn Musik und Sprache gehören zusammen. Im Gehirn werden sie ähnlich verarbeitet. Auch funktionieren sie ähnlich. Beide kombinieren Töne und Laute nach bestimmten Regeln. Schon Babys verstehen Musik, das haben sie im Bauch gelernt. Dort hören sie die Melodie der Sprache ihrer Mutter. Wenn sie dann auf der Welt sind, können sie Musik verstehen. Man könnte sagen, Musik imitiert die Melodie von Sprachen. Auch drückt man Gefühl in Sprache und Musik durch Geschwindigkeit aus. Durch unser Sprachwissen verstehen wir also Emotionen in der Musik. Umgekehrt lernen musikalische Menschen Sprachen oft leichter. Viele Musiker merken sich Sprachen wie Melodien. Dadurch können sie sich besser an die Sprachen erinnern. Interessant ist, dass Schlaflieder weltweit sehr ähnlich klingen. Das beweist, wie international die Sprache der Musik ist. Und sie ist vielleicht auch die schönste aller Sprachen…

Erraten Sie die Sprache!

______ ist die Muttersprache von etwa 75 Millionen Menschen. Es gehört zu den dravidischen Sprachen. Gesprochen wird ______ vor allem in Südostindien. Nach Hindi und Bengali ist es die meistgesprochene Sprache Indiens. Früher waren das geschriebene und das gesprochene ______ sehr unterschiedlich. Man könnte fast sagen, es waren zwei verschiedene Sprachen. Dann wurde die Schriftsprache modernisiert, so dass sie heute überall benutzt werden kann. ______ unterteilt sich in viele Dialekte, wobei die nördlichen als besonders rein gelten.

Die Aussprache ist nicht ganz einfach. Man sollte sie auf jeden Fall mit einem Muttersprachler üben. Geschrieben wird ______ mit einer eigenen Schrift. Sie ist eine Mischform aus einem Alphabet und einer Silbenschrift. Ein Kennzeichen der Schrift sind die vielen runden Formen. Sie sind typisch für südindische Schriften. Lernen Sie ______, es gibt so viel zu entdecken!

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  41-50 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

 


Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
Imprint - Impressum  © Copyright 2007 - 2018 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt
book2 Deutsch - Armenisch für Anfänger