Lernen Sie Sprachen online!
previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  71-80  | Free Android app | Free iPhone app

Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Tscherkessisch   >   Inhalt


78 [achtundsiebzig]

Adjektive 1

 


78 [тIокIищрэ пшIыкIуирэ]

ПлъышъуацIэхэр 1

 

 
eine alte Frau
бзылъфыгъэ хэкIотагъ
bzylfygje hjekIotag
eine dicke Frau
бзылъфыгъэ пщэр
bzylfygje pshhjer
eine neugierige Frau
бзылъфыгъэ зэхэзыхын фалI
bzylfygje zjehjezyhyn falI
 
 
 
 
ein neuer Wagen
машинакI
mashinakI
ein schneller Wagen
машинэ псынкI
mashinje psynkI
ein bequemer Wagen
машинэ гупсэф
mashinje gupsjef
 
 
 
 
ein blaues Kleid
джэнэ шхъуантI
dzhjenje shhuantI
ein rotes Kleid
джэнэ плъыжь
dzhjenje plyzh'
ein grünes Kleid
джэнэ уцышъу
dzhjenje ucyshu
 
 
 
 
eine schwarze Tasche
Iалъмэкъ шIуцI
Ialmjek shIucI
eine braune Tasche
Iалъмэкъ хьаплъ
Ialmjek h'apl
eine weiße Tasche
Iалъмэкъ фыжь
Ialmjek fyzh'
 
 
 
 
nette Leute
цIыф гохьых
cIyf goh'yh
höfliche Leute
цIыф шъхьэкIафэх
cIyf shh'jekIafjeh
interessante Leute
цIыф гъэшIэгъоных
cIyf gjeshIjegonyh
 
 
 
 
liebe Kinder
кIэлэцIыкIу дэгъух
kIjeljecIykIu djeguh
freche Kinder
кIэлэцIыкIу дысых
kIjeljecIykIu dysyh
brave Kinder
кIэлэцIыкIу IорышIэх
kIjeljecIykIu IoryshIjeh
 
 
 
 

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  71-80  | Free Android app | Free iPhone app

Computer können gehörte Wörter rekonstruieren

Gedanken lesen zu können, ist ein alter Traum des Menschen. Jeder wüsste manchmal gern, was ein anderer gerade denkt. Noch ist dieser Traum nicht wahr geworden. Auch mit moderner Technik können wir keine Gedanken lesen. Was andere denken, bleibt ihr Geheimnis. Wir können aber erkennen, was andere hören! Das hat ein wissenschaftliches Experiment gezeigt. Forschern ist es gelungen, gehörte Wörter zu rekonstruieren. Dazu analysierten sie die Gehirnwellen von Testpersonen. Wenn wir etwas hören, wird unser Gehirn aktiv. Es muss die gehörte Sprache verarbeiten. Dabei entsteht ein bestimmtes Aktivitätsmuster. Dieses Muster kann man mit Elektroden aufzeichnen. Und auch diese Aufzeichnung lässt sich weiterverarbeiten! Mit einem Computer kann man sie in ein Schallmuster umwandeln. So kann das gehörte Wort identifiziert werden. Dieses Prinzip funktioniert bei allen Wörtern. Jedes Wort, das wir hören, erzeugt ein bestimmtes Signal. Dieses Signal steht immer in Zusammenhang mit dem Klang des Wortes. Man muss es also „nur“ in ein akustisches Signal übersetzen. Denn: Hat man das Klangmuster, kennt man das Wort. Im Experiment hörten die Probanden echte Wörter und Pseudowörter. Ein Teil der gehörten Wörter existierte also nicht. Trotzdem konnten auch diese Wörter rekonstruiert werden. Die erkannten Wörter können von einem Computer ausgesprochen werden. Es ist aber auch möglich, sie nur auf einem Bildschirm erscheinen zu lassen. Die Forscher hoffen nun, Sprachsignale bald besser zu verstehen. Der Traum vom Gedankenlesen geht also weiter…

 


Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
Imprint - Impressum  © Copyright 2007 - 2018 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt
book2 Deutsch - Tscherkessisch für Anfänger