Lernen Sie Sprachen online!
previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  11-20  | Free Android app | Free iPhone app

Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Tscherkessisch   >   Inhalt


18 [achtzehn]

Hausputz

 


18 [пшIыкIуи]

Унэр гъэкъэбзэн

 

 
Heute ist Samstag.
Непэ шэмбэт.
Nepje shjembjet.
Heute haben wir Zeit.
Непэ уахътэ тиI.
Nepje uahtje tiI.
Heute putzen wir die Wohnung.
Непэ тэ фэтэрыр тэгъэкъабзэ.
Nepje tje fjetjeryr tjegjekabzje.
 
 
 
 
Ich putze das Bad.
Сэ гъэпскIыпIэр сэгъэкъабзэ.
Sje gjepskIypIjer sjegjekabzje.
Mein Mann wäscht das Auto.
Сишъхьагъусэ машинэр (кур) етхьакIы.
Sishh'agusje mashinjer (kur) eth'akIy.
Die Kinder putzen die Fahrräder.
КIалэмэ кушъхьэфачъэхэр агъэкъабзэх.
KIaljemje kushh'jefachjehjer agjekabzjeh.
 
 
 
 
Oma gießt die Blumen.
Нанэ къэгъагъэмэ псы акIегъахъо.
Nanje kjegagjemje psy akIegaho.
Die Kinder räumen das Kinderzimmer auf.
КIэлэцIыкIумэ кIэлэцIыкIу унэр къызэIуахы.
KIjeljecIykIumje kIjeljecIykIu unjer kyzjeIuahy.
Mein Mann räumt seinen Schreibtisch auf.
Сишъхьагъусэ зыщытхэрэ столыр (Iанэр) къызэIуехы.
Sishh'agusje zyshhythjerje stolyr (Ianjer) kyzjeIuehy.
 
 
 
 
Ich stecke die Wäsche in die Waschmaschine.
Сэ гыкIэлъэ машинэм гыкIынхэр дэсэлъхьэх.
Sje gykIjelje mashinjem gykIynhjer djesjelh'jeh.
Ich hänge die Wäsche auf.
Сэ гыкIыгъэхэр пысэлъэх.
Sje gykIygjehjer pysjeljeh.
Ich bügele die Wäsche.
Сэ гыкIыгъэмэ ут атесэдзэ.
Sje gykIygjemje ut atesjedzje.
 
 
 
 
Die Fenster sind schmutzig.
Шъхьангъупчъэхэр шIоих.
Shh'angupchjehjer shIoih.
Der Fußboden ist schmutzig.
Джэхашъор шIои.
Dzhjehashor shIoi.
Das Geschirr ist schmutzig.
Шыкъухэр шIоих.
Shykuhjer shIoih.
 
 
 
 
Wer putzt die Fenster?
Хэта шъхьангъупчъэхэр зытхьакIрэр?
Hjeta shh'angupchjehjer zyth'akIrjer?
Wer saugt Staub?
Хэта сапэхэр атезыхрэр?
Hjeta sapjehjer atezyhrjer?
Wer spült das Geschirr?
Хэта шыкъухэр зытхьакIрэр?
Hjeta shykuhjer zyth'akIrjer?
 
 
 
 

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  11-20  | Free Android app | Free iPhone app

Frühes Lernen

Fremdsprachen werden heute immer wichtiger. Das gilt auch für das Berufsleben. Die Zahl der Menschen, die Fremdsprachen lernen, nimmt deshalb zu. Auch viele Eltern möchten, dass ihre Kinder Sprachen lernen. Am besten schon in jungen Jahren. Weltweit gibt es bereits viele internationale Grundschulen. Auch Kindergärten mit mehrsprachiger Erziehung werden immer beliebter. So früh mit dem Lernen zu beginnen, hat viele Vorteile. Das liegt an der Entwicklung unseres Gehirns. Bis zum 4. Lebensjahr bilden sich im Gehirn Strukturen für Sprachen. Diese neuronalen Netze helfen uns beim Lernen. Später bilden sich neue Strukturen schlechter aus. Ältere Kinder und Erwachsene erlernen Sprachen viel schwerer. Deshalb sollten wir die frühe Entwicklung unseres Hirns aktiv fördern. Kurz gesagt: Je jünger, desto besser. Es gibt aber auch Menschen, die das frühe Lernen kritisieren. Sie befürchten, dass die Mehrsprachigkeit kleine Kinder überfordert. Außerdem besteht die Gefahr, dass sie keine Sprache richtig lernen. Aus wissenschaftlicher Sicht sind diese Zweifel jedoch unbegründet. Die meisten Linguisten und Neuropsychologen sind optimistisch. Ihre Studien zum Thema kommen zu positiven Ergebnissen. So haben Kinder meistens viel Spaß am Sprachunterricht. Und: Wenn Kinder Sprachen lernen, denken sie auch über Sprache nach. Deshalb lernen sie durch Fremdsprachen auch ihre Muttersprache kennen. Von diesem Wissen über Sprachen profitieren sie dann ihr Leben lang. Möglicherweise ist es sogar besser, mit schweren Sprachen zu beginnen. Denn das Gehirn von Kindern lernt schnell und intuitiv. Ob es hello, ciao oder néih hóu speichert, ist ihm ganz egal!

 


Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
Imprint - Impressum  © Copyright 2007 - 2018 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt
book2 Deutsch - Tscherkessisch für Anfänger