Lernen Sie Sprachen online!
previous page   up Inhalt   next page  | Free download MP3:  ALL  21-30 | BUCH kaufen!  |  Free Android app |  Free iPhone app
Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Norwegisch   >   Inhalt
25 [fünfundzwanzig]

In der Stadt
25 [tjuefem]

I byen
 Klick auf den Text!   
Ich möchte zum Bahnhof.
Ich möchte zum Flughafen.
Ich möchte ins Stadtzentrum.
 
Wie komme ich zum Bahnhof?
Wie komme ich zum Flughafen?
Wie komme ich ins Stadtzentrum?
 
Ich brauche ein Taxi.
Ich brauche einen Stadtplan.
Ich brauche ein Hotel.
 
Ich möchte ein Auto mieten.
Hier ist meine Kreditkarte.
Hier ist mein Führerschein.
 
Was gibt es in der Stadt zu sehen?
Gehen Sie in die Altstadt.
Machen Sie eine Stadtrundfahrt.
 
Gehen Sie zum Hafen.
Machen Sie eine Hafenrundfahrt.
Welche Sehenswürdigkeiten gibt es außerdem noch?
 
previous page   up Inhalt   next page  | Free download MP3:  ALL  21-30 | BUCH kaufen!  |  Free Android app |  Free iPhone app


Slawische Sprachen

Für 300 Millionen Menschen ist eine slawische Sprache Muttersprache. Die slawischen Sprachen gehören zu den indoeuropäischen Sprachen. Es gibt etwa 20 slawische Sprachen. Die bedeutendste unter ihnen ist das Russische. Mehr als 150 Millionen sprechen Russisch als Muttersprache. Danach folgen Polnisch und Ukrainisch mit je 50 Millionen Sprechern. In der Sprachwissenschaft werden die slawischen Sprachen unterteilt. Es gibt westslawische, ostslawische und südslawische Sprachen. Westslawische Sprachen sind Polnisch, Tschechisch und Slowakisch. Russisch, Ukrainisch und Weißrussisch sind ostslawische Sprachen. Südslawischen Sprachen sind Serbisch, Kroatisch und Bulgarisch. Daneben gibt es viele weitere slawische Sprachen. Diese werden aber nur von relativ wenig Menschen gesprochen. Die slawischen Sprachen stammen von einer gemeinsamen Protosprache ab. Die einzelnen Sprachen haben sich relativ spät aus dieser entwickelt. Sie sind also jünger als die germanischen und romanischen Sprachen. Ein Großteil des Wortschatzes der slawischen Sprachen ähnelt sich. Das liegt daran, dass sie sich erst relativ spät voneinander trennten. Aus wissenschaftlicher Sicht sind die slawischen Sprachen konservativ. Das bedeutet, sie enthalten noch viele alte Strukturen. Andere indoeuropäische Sprachen haben diese alten Formen verloren. Slawische Sprachen sind deshalb für die Forschung sehr interessant. Mit ihnen kann man Rückschlüsse auf frühere Sprachen ziehen. Das Indoeuropäische soll so von Forschern rekonstruiert werden. Charakteristisch für die slawischen Sprachen sind die wenigen Vokale. Außerdem gibt es viele Laute, die in anderen Sprachen nicht vorkommen. Besonders Westeuropäer haben deshalb oft Probleme mit der Aussprache. Aber keine Angst – alles wird gut! Auf Polnisch: Wszystko będzie dobrze!

Erraten Sie die Sprache!

______ wird von etwa 75 Millionen Menschen gesprochen. Diese leben natürlich vor allem in Nord- und Süd*****. Aber auch in China und Japan gibt es ______e Minderheiten. Zu welcher Sprachfamilie ______ gehört, ist sprachwissenschaftlich noch umstritten. Dass ***** geteilt ist, zeigt sich auch in der Sprache der beiden Länder. Süd***** übernimmt zum Beispiel viele Wörter aus dem Englischen. Nord******er verstehen diese Wörter oft nicht. Die Standardsprachen beider Länder orientieren sich an den jeweiligen Hauptstadtdialekten.

Eine weitere Besonderheit der ______en Sprache ist ihre Genauigkeit. Die Sprache zeigt zum Beispiel an, welche Beziehungen Sprecher zueinander haben. Es gibt also sehr viele Höflichkeitsformen und viele verschiedene Begriffe für Verwandte. Die ______e Schrift ist eine Buchstabenschrift. Einzelne Buchstaben werden als Silben in imaginären Quadraten zusammengefasst. Besonders interessant sind die Konsonanten, die durch ihre Form wie Bilder funktionieren. Sie zeigen, welche Position Mund, Zunge, Gaumen und Rachen bei der Aussprache haben.

previous page   up Inhalt   next page  | Free download MP3:  ALL  21-30 | BUCH kaufen!  |  Free Android app |  Free iPhone app
Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
© Copyright 2007 - 2014 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt book2 Deutsch - Norwegisch für Anfänger