Lernen Sie Sprachen online!
previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  51-60 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Griechisch   >   Inhalt


52 [zweiundfünfzig]

Im Kaufhaus

 


52 [πενήντα δύο]

Στο κατάστημα

 

 
Gehen wir in ein Kaufhaus?
Πάμε σε ένα πολυκατάστημα;
Páme se éna polykatástima?
Ich muss Einkäufe machen.
Πρέπει να ψωνίσω.
Prépei na psoníso.
Ich will viel einkaufen.
Θέλω να ψωνίσω πολλά πράγματα.
Thélo na psoníso pollá prágmata.
 
 
 
 
Wo sind die Büroartikel?
Πού είναι τα είδη γραφείου;
Poú eínai ta eídi grafeíou?
Ich brauche Briefumschläge und Briefpapier.
Χρειάζομαι φακέλους και χαρτί αλληλογραφίας.
Chreiázomai fakélous kai chartí allilografías.
Ich brauche Kulis und Filzstifte.
Χρειάζομαι στυλό και μαρκαδόρους.
Chreiázomai styló kai markadórous.
 
 
 
 
Wo sind die Möbel?
Πού είναι τα έπιπλα;
Poú eínai ta épipla?
Ich brauche einen Schrank und eine Kommode.
Χρειάζομαι μία ντουλάπα και μία σιφονιέρα.
Chreiázomai mía ntoulápa kai mía sifoniéra.
Ich brauche einen Schreibtisch und ein Regal.
Χρειάζομαι ένα γραφείο και μία ραφιέρα.
Chreiázomai éna grafeío kai mía rafiéra.
 
 
 
 
Wo sind die Spielsachen?
Πού είναι τα παιχνίδια;
Poú eínai ta paichnídia?
Ich brauche eine Puppe und einen Teddybär.
Χρειάζομαι μία κούκλα και ένα αρκουδάκι.
Chreiázomai mía koúkla kai éna arkoudáki.
Ich brauche einen Fußball und ein Schachspiel.
Χρειάζομαι μία μπάλα ποδοσφαίρου και ένα σκάκι.
Chreiázomai mía bála podosfaírou kai éna skáki.
 
 
 
 
Wo ist das Werkzeug?
Πού είναι τα εργαλεία;
Poú eínai ta ergaleía?
Ich brauche einen Hammer und eine Zange.
Χρειάζομαι ένα σφυρί και μία πένσα.
Chreiázomai éna sfyrí kai mía pénsa.
Ich brauche einen Bohrer und einen Schraubenzieher.
Χρειάζομαι ένα τρυπάνι και ένα κατσαβίδι.
Chreiázomai éna trypáni kai éna katsavídi.
 
 
 
 
Wo ist der Schmuck?
Πού είναι τα κοσμήματα;
Poú eínai ta kosmímata?
Ich brauche eine Kette und ein Armband.
Χρειάζομαι μία αλυσίδα και ένα βραχιόλι.
Chreiázomai mía alysída kai éna vrachióli.
Ich brauche einen Ring und Ohrringe.
Χρειάζομαι ένα δαχτυλίδι και σκουλαρίκια.
Chreiázomai éna dachtylídi kai skoularíkia.
 
 
 
 
 

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  51-60 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

Frauen sind sprachbegabter als Männer!

Frauen sind genauso intelligent wie Männer. Im Durchschnitt haben beide den gleichen Intelligenzquotienten. Dennoch unterscheiden sich die Kompetenzen der Geschlechter. Männer können zum Beispiel besser dreidimensional denken. Auch mathematische Aufgaben lösen sie meist besser. Frauen haben dagegen ein besseres Gedächtnis. Und sie beherrschen Sprachen besser. Frauen machen weniger Fehler in Rechtschreibung und Grammatik. Auch haben sie einen größeren Wortschatz und lesen flüssiger. In sprachlichen Tests erzielen sie deshalb meist bessere Ergebnisse. Der Grund für den sprachlichen Vorsprung der Frauen liegt im Gehirn. Das männliche und das weibliche Gehirn sind anders organisiert. Für Sprachen ist die linke Hirnhälfte verantwortlich. Diese Region kontrolliert sprachliche Prozesse. Trotzdem nutzen Frauen bei der Verarbeitung von Sprache beide Hälften. Auch können sich bei ihnen die zwei Gehirnhälften besser austauschen. Das weibliche Gehirn ist bei der Sprachverarbeitung also aktiver. So können Frauen Sprache effizienter verarbeiten. Wieso sich die beiden Hirne unterscheiden, weiß man noch nicht. Manche Wissenschaftler meinen, die Biologie ist die Ursache dafür. Weibliche und männliche Gene beeinflussen die Hirnentwicklung. Auch durch Hormone sind Frauen und Männer so, wie sie sind. Andere sagen, unsere Erziehung beeinflusst unsere Entwicklung. Denn mit weiblichen Babys wird mehr gesprochen und gelesen. Kleine Jungs dagegen bekommen mehr technisches Spielzeug. Es kann also sein, dass unsere Umwelt unser Gehirn formt. Dagegen spricht aber, dass gewisse Unterschiede weltweit existieren. Und in jeder Kultur werden Kinder anders erzogen…

Erraten Sie die Sprache!

______ gehört zu den Mon-Khmer-Sprachen. Es ist die Muttersprache von mehr als 80 Millionen Menschen. Mit dem Chinesischen ist es nicht verwandt. Der Großteil des Wortschatzes ist aber chinesischen Ursprungs. Das liegt daran, dass ******* 1000 Jahre lang von China dominiert wurde. In der Kolonialzeit hatte dann das Französische großen Einfluss auf die Sprachentwicklung. ______ ist eine Tonsprache. Das bedeutet, dass die Tonhöhe von Silben über deren Bedeutung entscheidet.

Eine falsche Aussprache kann das Gesagte also völlig verändern oder sogar sinnlos machen. Insgesamt werden im ______en sechs verschiedene Tonhöhen unterschieden. Geschrieben wird die Sprache heute mit lateinischen Buchstaben. Früher wurden chinesische Schriftzeichen benutzt. Weil ______ eine isolierende Sprache ist, werden Wörter nicht gebeugt. Noch ist die Sprache nur wenig erforscht… Entdecken Sie sie, es lohnt sich wirklich!

previous page  up Inhalt  next page  | Free download MP3:  ALL  51-60 | BUCH kaufen!  | Free Android app | Free iPhone app

 

Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
© Copyright 2007 - 2015 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt
book2 Deutsch - Griechisch für Anfänger