Lernen Sie Sprachen online!

Home  >   50sprachen.com   >   Deutsch   >   Arabisch   >   Inhalt


57 [siebenundfünfzig]

Beim Arzt

 


‫57[سبعة وخمسون]‬

‫عند الطبيب‬

 

 
Ich habe einen Termin beim Arzt.
‫لدي موعد مع الطبيب.‬
ldi maweid mae altabib.
Ich habe den Termin um zehn Uhr.
‫موعدي في الساعة العاشرة.‬
mwedi fi alssaeat aleashirata.
Wie ist Ihr Name?
‫ما اسمك؟‬
maa asmak?
 
 
 
 
Bitte nehmen Sie im Wartezimmer Platz.
‫من فضلك، إجلس في غرفة الانتظار.‬
mn fidalik, 'iijlus fi ghurfat alaintizar.
Der Arzt kommt gleich.
‫الطبيب سيأتي حالاً.‬
altabib sayati halaan.
Wo sind Sie versichert?
‫مع من عقدت التأمين الصحي؟‬
me min euqidat altaamin alsahy?
 
 
 
 
Was kann ich für Sie tun?
‫بما يمكنني خدمتك؟‬
bima yumkinuni khadamatka?
Haben Sie Schmerzen?
‫أتتألم؟ / هل تشعر بألم؟‬
atataluma? / hal tasheur bi'alm?
Wo tut es weh?
‫أين يؤلمك؟ / أين موضع الألم؟‬
ayn yulimk? / 'ayn mawdie al'alm?
 
 
 
 
Ich habe immer Rückenschmerzen.
‫ظهري يؤلمني دائماً.‬
zhari yulimni daymaan.
Ich habe oft Kopfschmerzen.
‫وغالباً ما أشعر بصداع.‬
wghalbaan ma 'asheur bisadae.
Ich habe manchmal Bauchschmerzen.
‫وأحياناً أشعر بألم في البطن.‬
wahyanaan 'asheur bi'alam fi albatn.
 
 
 
 
Machen Sie bitte den Oberkörper frei!
‫من فضلك، إكشف عن صدرك!‬
mn fidalaka, 'iikshif ean sadrka!
Legen Sie sich bitte auf die Liege!
‫من فضلك، استلقِ على منضدة الفحص!‬
mn fidalik, astlq ealaa mundidat alfhs!
Der Blutdruck ist in Ordnung.
‫ضغط الدم على ما يرام.‬
dghat aldam ealaa ma yaram.
 
 
 
 
Ich gebe Ihnen eine Spritze.
‫سأعطيك حقنة.‬
s'uetik haqnata.
Ich gebe Ihnen Tabletten.
‫سأعطيك حبوباً.‬
s'uetik hbwbaan.
Ich gebe Ihnen ein Rezept für die Apotheke.
‫سأعطيك وصفة طبية للصيدلية.‬
s'uetayk wasfat tibiyatan lilsiydaliata.
 
 
 
 


Lange Wörter, kurze Wörter

Wie lang ein Wort ist, hängt von seinem Informationsgehalt ab. Das hat eine amerikanische Studie gezeigt. Die Forscher untersuchten Wörter aus zehn europäischen Sprachen. Das geschah mit Hilfe eines Computers. Der Computer analysierte mit einem Programm verschiedene Wörter. Mit einer Formel berechnete er dabei den Informationsgehalt. Das Ergebnis war eindeutig. Je kürzer ein Wort ist, desto weniger Information transportiert es. Interessant ist, dass wir kurze Wörter öfter verwenden als lange. Der Grund dafür könnte in der Effizienz von Sprache liegen. Wenn wir sprechen, konzentrieren wir uns auf das Wichtigste. Wörter ohne viele Informationen dürfen also nicht zu lang sein. Das garantiert, dass wir nicht zu viel Zeit für Unwichtiges verwenden. Der Zusammenhang zwischen Länge und Inhalt hat noch einen Vorteil. Er stellt sicher, dass der Informationsgehalt immer konstant bleibt. Das heißt, in einer bestimmten Zeit sagen wir immer gleich viel. Wir können zum Beispiel wenige lange Wörter sagen. Oder aber wir sagen viele kurze Wörter. Egal, wofür wir uns entscheiden: Der Informationsgehalt bleibt gleich. Unsere Rede hat dadurch einen gleichmäßigen Rhythmus. Das macht es für Zuhörer leichter, uns zu folgen. Würde die Menge der Informationen immer variieren, wäre das schlecht. Unsere Zuhörer könnten sich nicht gut auf unsere Sprache einstellen. Das Verständnis wäre dadurch erschwert. Wer möglichst gut verstanden werden will, sollte kurze Wörter wählen. Denn kurze Wörter werden besser verstanden als lange. Deshalb gilt das Prinzip Keep It Short and Simple! Kurz: KISS!

Erraten Sie die Sprache!

Die arabische Sprache gehört zu den weltweit wichtigsten Sprachen. Mehr als 300 Millionen Menschen in über 20 L8;ndern sprechen Arabisch. Entstanden ist diese afroasiatische Sprache vor mehreren Tausend Jahren. Zuerst nur auf der arabischen Halbinsel gesprochen, hat sie sich sp8;ter weit verbreitet. Das gesprochene Arabisch unterscheidet sich stark von der Hochsprache. Auch gibt es sehr viele verschiedene arabische Dialekte. Sprecher aus unterschiedlichen Regionen verstehen sich oft überhaupt nicht. Klassisches Hocharabisch wird heute kaum noch gesprochen.

Es kommt vor allem in der geschriebenen Form vor. Das Interesse an Arabisch ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Besonders die arabische Schrift finden viele Menschen faszinierend. Sie wird von rechts nach links geschrieben. Wer Arabisch lernen will, sollte eine bestimmte Reihenfolge beachten. Zuerst die Aussprache, dann die Grammatik, dann die Schrift. Wer sich daran h8;lt, hat mit Sicherheit viel Spa3; beim Lernen.

 


Downloads sind KOSTENLOS zum privaten Gebrauch, für öffentliche Schulen oder nicht-kommerzielle Zwecke.
LIZENZ-VEREINBARUNG. Bitte evtl. Fehler oder falsche Übersetzungen hier melden!
Imprint - Impressum  © Copyright 2007 - 2020 Goethe Verlag Starnberg und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt
book2 Deutsch - Arabisch für Anfänger